OASV GM Final 30m in Wattwil / 19.08.2017

Am Samstag, 19. August 2017 trafen sich die besten 10 Gruppen des OASV zum Gruppenmeisterschaftsfinal…… So, oder in ähnlichem Stil beginnt jeweils mein Bericht zum GM Final. Doch in diesem Jahr war es nicht möglich, im Wattwiler Schützenstand alle zehn Startplätze zu füllen.- Enttäuschend auch: Die letzte Abmeldung einer kompletten Gruppe erfolgte erst am Donnerstagabend vor dem Wettkampf am Samstag. Aber wie heisst es so schön: Der Wettkampf soll für die motivierten Teilnehmer ausgetragen werden und nicht für die nicht motivierten.

Bei optimalen Bedingungen trafen sich dann schliesslich 9 Gruppen zum Ermitteln des Ostschweizer Gruppenmeisters. Nach der ersten Ablösung präsentierte sich die Rangliste anders als man es sich aus früheren Austragungen gewohnt war. Herisau Waldstatt figurierte zwar unter den Top 3 aber mit der 2. Gruppe. Angeführt wurde das Feld durch Wil gefolgt von den «Einheimischen». Auch das Ende der zweiten Ablösung präsentierte Wil als führendes Team, dafür mit vertauschten Plätzen 2 und 3.

Mit einer kleinen Baisse verabschiedete sich dann Wattwil vom Stockerl und übergab Altstätten 1 den Platz unter den ersten drei. Nun war auch bereits Herisau- Waldstatt 1 mit riesen Sätzen am Podest dran. Wil 1 behauptete sich unbeirrt an der Spitze. Schon in der 3 Runde war Altstätten 1 nur noch einen Punkt hinter dem führenden Wil 1 dran. Dies änderte sich auch in der vierten Ablösung nicht. Allerdings schlich sich jetzt unbemerkt Goldach 1 nach vorne und übernahm von Herisau-Waldstatt den dritten Platz. Nur gerade sechs Punkte trennten das erstplatzierte Wil vom viertplatzierten Herisau Waldstatt. Dies versprach eine spannende Schlussrunde.

Mit sehr guten 188 Punkten schob sich Christoph Eugster mit seinen Altstättner Kolleginnen und Kollegen an Wil vorbei und sicherte sich damit den Sieg von Altstätten 1. Herisau-Waldstatt 1 mit ihrem «Jungsenioren» Ernst Zellweger und dessen 189 Punkten sicherte sich Platz 2. Und schliesslich landete Goldach 1 mit ihrem Schlussschützen Fritz Brülisauer auf Platz 3.

An dieser Stelle bedanke ich mich bei meinen Wattwiler Kollegen, die den Anlass bestens organisierten und auch für das leibliche Wohl Speis’ und Trank’ bereithielten. Dies war wahrscheinlich auch der Grund, weshalb die Festwirtschaft zum Bersten voll war, als die Anwesenden auf das Absenden warteten.

Ebenso bedanke ich mich nochmals ganz herzlich bei den Familien, Zellweger und Grossglauser sowie beim ASV Stein, für das Sponsoring neuer Wanderpreise für den GM Final. Schön auch, dass die obengenannten Personen vor Ort gleich selbst die Preise übergeben konnten.

Zusätzlich zur Preisverteilung der Gruppenmeisterschaft, wurden auch noch die Preise für den Sektionswettkamp des Verbandsschiessens durchgeführt und die Gewinner-Gruppen aus dem Gruppenwettkampf des Verbandsschiessens ausgelost. Je gut 2.2 Kilo Degersheimer Käse gingen an
Altstätten 1, Stein1 und Wattwil 1.

Und ein letzter Dank gilt meinen OASV Vorstandskollegen Wendel Forrer und Robert Menzi, sowie an meine Vereinskollegin Silvia Oertle, für die administrative Unterstützung des Anlasses.

Hier geht’s zur aktuellen ==> Bildergalerie

Text: Urs Heeb, 1. Schützenmeister

Fotos: Ralf Zellweger

Gesamtrangliste GM Final

Höchstresultate GM Final

Resultatblätter GM Final

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.